Casino
Bonus
Rezension Spielen
21 €1000 + 1000 Spins
Spinia €1000 + 100 Spins
Spinia €1250 + 125 Spiele
Spinia 5 Spins + 100% Bonus
Spinia 100% bis zu €500
Spinia 150% bis zu 100 + 50 Spins
Spinia 100% Bonus + 50 Spins

7 Cards Poker

7 Card Stud unterscheidet sich von den Flop-Spielen von Hold'em und Omaha darin, dass jeder Spieler seine eigene Hand hält. Obwohl von jeder Hand mehrere Karten aufgedeckt werden, gibt es keine "Community-Karten", die von allen geteilt werden. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, wenn Sie dieses Stud-Spiel lernen, ist, dass Sie (es sei denn, Sie folden vor den letzten Karten) letztendlich 7 Karten zur Auswahl haben, um Ihre letzten 5 Karten zu machen, und dass Sie keine bestimmten verwenden müssen Von den 7, die Sie erhalten, geben nur die 5 die beste Hand. Das Erlernen der 7-Karten-Stud-Strategie kann schwierig sein, aber wir haben die Grundlagen des Spiels unten erläutert, um Ihnen einen guten Start zu ermöglichen.

Sobald die Karten gemischt sind, müssen alle Spieler ante. Antes sind "totes Geld", was bedeutet, dass sie sofort in den Pot gehen: Alle Wetten, die Sie machen, werden zusätzlich zu den Antes gemacht. Beginnend mit dem Spieler links vom Dealer und im Uhrzeigersinn um den Tisch herum erhält jeder Spieler zwei verdeckte Karten (alle verdeckten Karten werden als Abwärtskarten oder Hole Cards bezeichnet), gefolgt von einer verdeckten Karte (diese Karte wird als Abwärtskarten bezeichnet) die Türkarte oder Fensterkarte. Alle offenen Karten werden zusammen als Up-Karten oder Show-Karten bezeichnet. Wenn der Spieler sich für eine Prüfung entscheidet, erbt der nächste Spieler die gleichen Optionen (dh er kann prüfen oder entweder das kleine oder das große Limit setzen).

Wenn ein Spieler das größere Wettlimit setzt, müssen alle Wetten und Erhöhungen in dieser Wettrunde in der Einheit mit dem großen Wettlimit liegen. Wenn ein Spieler beispielsweise in einem Pokerspiel mit einem Limit von 10 bis 20 US-Dollar ein Paar in der vierten Straße erhält, kann er 10 oder 20 US-Dollar setzen.

Begrenzung der Wette: In einer Wettrunde, in der noch drei oder mehr Spieler auf der Hand sind, kann es nur eine Wette und drei Erhöhungen geben. Sobald die dritte Erhöhung erfolgt ist, ist das Wetten "begrenzt", was bedeutet, dass alle zukünftigen Aktionen in dieser Wettrunde auf Calling oder Folding beschränkt sind.

Keine Karten mehr: Wenn Sie mit acht Personen spielen, kann der Dealer nicht jedem Spieler volle 7 Karten geben, da sich nur 52 Karten im Deck befinden.

Wenn Sie jemals bis zu dem Punkt kommen, an dem alle acht Spieler bis zur siebten Straße in der Hand sind, müssen Sie, anstatt jedem Spieler eine Karte zu geben, eine einzelne Karte offen in der Mitte des Tisches austeilen. Diese Karte wird als Community-Karte verwendet (wie in Hold'em oder Omaha). Jeder Spieler teilt diese Karte als siebte Karte seiner Hand.